Grünes Reiseziel Slowenien

Umweltfreundlich durch den Nationalpark

Das Best Western Hotel Kranjska Gora in Kranjska Gora in Slowenien bietet Gästen einen besonderen Service: Reisende können die Urlaubsregion nahe der Julischen Alpen ganz umweltfreundlich mit Elektroautos erkunden. Weiterhin wird das gesamte Hotel mit Strom aus erneuerbaren Energien betrieben. Aufgrund seiner Lage am Tor zum einzigen Nationalpark des Landes, dem Triglav, bietet das alpine Örtchen viele Erkundungen in Sloweniens unberührte Natur.

Die Julischen Alpen mit dem E-Auto entdecken

Gäste des Best Western Hotel Kranjska Gora können die Umgebung rund um das Vier-Sterne-Haus inmitten der be­liebten slowe­ni­schen Urlaubsregion Kranjska Gora mit dem Elektroauto erkunden. Reisenden stehen ins­gesamt zwei Renault Twizy zur Verfügung, die stunden- sowie tageweise gemietet werden können. Die Einsitzer von Renault können mit einer Ladung bis zu 100 Kilometer fahren, wo­durch auch längere Ausflüge in den National­park Triglav - den einzigen National­park des Landes - möglich sind. „Wir sind immer auf der Suche nach etwas Neuem, um unseren Gästen einen einzigartigen Aufenthalt zu ermöglichen. Kranjska Gora ist eine beliebte Region, die Reisenden zu allen Jahreszeiten vielseitige Aktivitäten bietet“, erklärt Dejan Steiner, Ge­schäftsführer des Best Western Hotel Kranjska Gora. Bereits nach einer kurzen Einweisung durch die Hotelmitarbeiter kann die Ent­deck­ungstour mit den klima­freund­­lichen Autos be­ginnen. „Vor dem Start sind die meisten sehr aufgeregt, weil sie noch nie mit einem solchen Elektroauto gefahren sind. Doch viele Gäste kommen bereits nach wenigen Tagen wieder und wollen die Twizys noch einmal mieten. Wir freuen uns, dass unsere Idee so gut bei den Reisen­den ankommt“, so der Geschäftsführer.

Dejan Steiner, Geschäftsführer im Best Western Hotel Kranjska Gora, Slowenien, freut sich, dass seine beiden elektrisch fahrenden Twizys so gut bei den Gästen an­kommen.

„Wir sind immer auf der Suche nach etwas Neuem, um unseren Gästen einen einzigartigen Aufenthalt zu ermöglichen. Kranjska Gora ist eine beliebte Region, die Reisenden zu allen Jahreszeiten vielseitige Aktivitäten bietet.“
Dejan Steiner Geschäftsführer Best Western Hotel Kranjska Gora

Nationalpark Triglav: unberührte Natur erkunden

Rauschende Gebirgsbäche, schroffe Klippen, grüne Wälder und dennoch ein echter Geheim­tipp: Der Nationalpark Triglav, der sich um den gleichnamigen Gipfel im slo­we­nischen Teil der Julischen Alpen erstreckt, bietet Reisenden Natur pur. Das ganze Land hat sich in den ver­gangenen Jahren einen Namen als grünes Reiseziel ge­macht - in dem großen, einzigen Nationalpark Sloweniens wird dieses Image leben­dig. Kranjska Gora und die Umgebung im Drei­länder­eck Slowenien, Italien und Öster­­reich sind bekannt als Eldorado für Berg­stei­ger, Mountainbiker, Skifahrer und Kletterer. Einige land­schaftlich an­sprechende Wander­routen jeder Schwierig­keits­stufe starten direkt im Ort. Beson­ders beliebt sind Wanderungen im Nationalpark Triglav und rund um die Weissen­­felser Seen.

Das Best Western Hotel Kranjska Gora legt als fest in der Region verankerter Hotel­betrieb besonderen Wert darauf, im Einklang mit der Umwelt zu sein. So bietet das Hotel seinen Gästen nicht nur jede Menge Tipps für Aus­flüge in die Natur und die E-Twizys als beson­deres umweltschonende Alternative zu Aus­flügen mit dem Auto an. Es hat auch ver­­schie­dene weitere Maßnahmen implementiert, die den Hotel­alltag nachhaltiger gestalten. Zum Beispiel setzt das Hotel voll auf Öko-Strom aus erneuerbaren Energien und verzichtet nach Möglich­­keit auf Einweg­ver­pack­ungen, um Müll zu vermeiden.

Der Faktencheck

Nachhaltiges Engagement im Best Western Hotel Kranjska Gora

Das Vier-Sterne-Hotel setzt im gesamten Betrieb auf erneuerbare Energien.

Um die Gegend rund um das Best Western Hotel Kranjska Gora zu erkunden, können Gäste sich zwei E-Twizys ausleihen - eine umwelt­freundliche Möglichkeit für Touren durch den Nationalpark Triglav.

Kunststoffartikel und Einweg­ver­packungen werden vermieden, um Abfall zu reduzieren.

Best Western Hotel Kranjska Gora

Dejan Steiner, Geschäftsführer

Vršiška cesta 38, 4280 Kranjska Gora, Slowenien